Erfahrung macht SICHER
Suchen Sie ein Karriereentwicklungsprogramm?

FEM4R&D – Ein multi-dimensionales Programm zur Karriereentwicklung von Technikerinnen und Programmiererinnen

Projektziele

ENTWICKLUNG

Eines modularen Programms zur Karriereentwicklung von Programmiererinnen und Technikerinnen

SICHTBARMACHEN

Von Karrieremöglichkeiten für Frauen im Bereich der Informatik und der Technik

REKRUTIERUNG

Von Programmiererinnen und Technikerinnen mit Hilfe des Karriereentwicklungsprogramms

SICHERSTELLUNG

Der Nachhaltigkeit des Karriereentwicklungsprogramms durch die Implementierung in die Unternehmensstruktur

Was wir bieten

Aktuell suchen wir für unser neues 6-monatiges Karriereentwicklungsprogram qualifizierte und engagierte Programmiererinnen und Technikerinnen, die derzeit ein Bachelor-, Master-, oder PhD-Studium absolvieren oder kürzlich abgeschlossen haben. Ziel ist es, Frauen im Bereich Research & Development neue Perspektiven zu eröffnen und Diversität in allen Unternehmensbereichen sicherzustellen.

Technische Berufe und Informatik sind berufliche Felder, die einen höheren Anteil von Männern aufweisen. Dies gilt auch für die akademische Ausbildung. Beispielsweise lag laut der Tageszeitung Der Standard vom 18.9.2012 der Anteil an männlichen Informatik-Studierenden an der TU Wien im Jahr 2012 bei über 80% und bei der Elektro- und Informationstechnik sogar bei über 90%. Auch wenn sich diese Zahlen lediglich auf eine Universität (wenn auch die größte technische Universität in Österreich) beziehen, ist davon auszugehen, dass dies auch für andere österreichische Universitäten gilt. Aktuellere Daten zeigen ebenso, dass sich dieses Verhältnis im Lauf der letzten Jahre außerdem nicht signifikant verändert hat.

 

Viele Firmen stehen daher vor der großen Herausforderung, qualifizierte Frauen für die Bereiche Research Engineering und Software-Programmierung zu finden. Im Rahmen des Projekts FEM4R&D hat SYNYO ein Karriereentwicklungsprogramm speziell für Programmiererinnen und Technikerinnen in unterschiedlichen akademischen Ausbildungsstufen entwickelt. Das modulare Programm kann flexibel auf die jeweiligen Anforderungen sowie auf die Rahmenbedingungen abgestimmt werden.

 

Durch die Vermittlung neuer Qualifikationen wird die Karriereentwicklung von Frauen in der technischen Forschung und Entwicklung unterstützt. Andererseits sollen mit Hilfe dieses Angebots verstärkt Programmiererinnen und Technikerinnen rekrutiert werden, um den Frauenanteil speziell in diesen Unternehmensbereichen zu steigern.

 

Damit verbunden ist außerdem das Sichtbarmachen von Karrieremöglichkeiten für Frauen im Bereich der Informatik und der Technik. Dies wird durch eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit unterstützt,  v.a. durch die breite Bewerbung des Karriereprogramms über verschiedene Informationskanäle, Portale und Web 2.0 Plattformen sowie mittels audio-visueller Medien.

 

Durch die nachhaltige Implementierung in die Struktur des Unternehmens soll SYNYO als Vorbild und Good-Practice für andere Unternehmen dienen, die ebenso Interesse an der Karriereförderung von Programmiererinnen und Technikerinnen haben.

SYNYO GmbH

Die SYNYO GmbH ist ein dynamisch wachsendes, international agierendes Wiener Forschungs-, und Innovations-Hub, das spannende Projekte zu innovativen Themenfeldern im Kontext moderner Informations- und Kommunikationstechnologie durchführt.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann informieren Sie sich hier über SYNYO und unser Karriereentwicklungsprogram oder bewerben Sie sich direkt HIER.

 

Das Karriereentwicklungsprogram wird im Rahmen des Projekts FEM4R&D entwickelt und durchgeführt. FEM4R&D wird vom BMVIT im Programm FFG-Talente gefördert (Projektnummer: 856062).